Stress Dynamics Practitioner – Level 1

Eingangsvoraussetzung: erfolgreich absolvierter Basic Level (Resilienztraining)

In der Weiterbildung zum Stress Dynamics Practitioner (Modul 1 und 2) lernen Sie, wie Sie stereotype, immer wiederkehrende Stressverhaltensmuster bei Ihren KlientInnen nachhaltig verändern können.

Mittels einem modernen, neurobiologischen Modell, lernen Sie bei den Ihnen anvertrauten Personen Stresssymptome frühzeitig zu erkennen und von Traumasymptomen klar zur unterscheiden. Das gezielte Arbeiten mit der Stress- und Traumabiographie hilft „Cluster“ (Anhäufung zusammenhängender Erlebnisse) zu erkennen und Verarbeitungsprozesse Schritt für Schritt zu planen.

Diese Vorgehen gewährleistet ein sicheres Vorgehen um vergangene belastende Ereignisse so sanft wie möglich zu verarbeiten (integrieren) und für die Zukunft zufriedenstellendere Lösungen zu entwickeln und zu trainieren. In den Trainings beschäftigen wir uns auch mit den Übertragungsprozessen, die bei dieser Arbeit bewußt und unbewußt ablaufen und unsere Arbeit mit KlientInnen und Coachees beeinflussen. Sie werden dazu befähigt, alle Inhalte für den Einsatz in Ihrem beruflichen Alltag im Einzelsetting (z.B. mit KlientInnen, PatientInnen, Coachees) anzuwenden.

Stress Dynamics Modul 1

Eingangsvoraussetzung

erfolgreich absolvierter Basic Level – Resilienztraining

Inhalte:

  • Stärken der Beziehungsfähigkeiten (Vertrauen/Abgrenzung)
  • Erstellen einer Stress- und Traumabiographie („Cluster“)
  • Differenzierung und Umgang mit sog. „heißen“ Stresssymptomen
  • Integration von leichten Stresszuständen
  • Die vier Rollen (Opfer, Retter, Täter, Beobachter)
  • Integration und Modifizierung der Retterrolle
  • Arbeit im Einzelsetting
  • Übertragungs- und Gegenübertragungsprozesse
  • gesamt 35 UE (Dauer je 50 Minuten)

Stress Dynamics Modul 1 im April

Do – Sa,   12. – 14.04.2018 09.45 – 18.00 Uhr
Fr – Sa,    27. – 28.04.2018 09.45 – 18.00 Uhr

Stress Dynamics Modul 1 im Mai

Do – Sa,   17. – 19.05.2018 09.45 – 18.00 Uhr
Fr – Sa,    25. – 26.05.2018 09.45 – 18.00 Uhr

Die TeilnehmerInnen wissen, wie eine Stress- und Trauma-Biographie erstellt wird und sind in der Lage, Stress- und Trauma-Clusterungen zu identifzieren. Sie sind in der Lage, die grundlegenden Beziehungsfähigkeiten bei ihren KlientInnen bzw. PatientInnen zu stärken und milde Stresszustände zu integrieren. Sie wissen um die Bedeutung der vier Rollenaspekte in Bedrohungssituationen und können die Retterrolle integrieren und modifizieren.

Frontalunterricht, sowie fragend-entwickelnder Unterricht mit Live-Demonstrationen, Üben der Inhalte in Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Reflexion in der Gruppe, unterstützend dazu Filmmaterial.

Teilnahmezertifikat (mind. 80% Anwesenheit erforderlich)

ReSTReL-Institut, Schiffbauerdamm 8, 10117 Berlin

952,00 EUR inkl. 19% MwSt.

Organisationen, die als mildtätig oder gemeinnützig anerkannt sind, erhalten 15% Rabatt.

Stress Dynamics Modul 2

Eingangsvoraussetzung

erfolgreich absolviertes Stress Dymanics Modul 1

Inhalte:

  • Stärken weiterer Beziehungsfähigkeiten (Geben/Nehmen, Offenheit/Beharrlichkeit, Zuwenden/Abwenden)
  • Weiterführende Arbeit mit der Stressbiographie
  • Differenzierung und Umgang mit sog. „heißen“ Stresssymptomen
  • Integration von schweren Stresszuständen und Panik
  • Integration und Modifizierung der Opferrolle
  • Arbeit im Einzelsetting
  • Übertragungs- und Gegenübertragungsprozesse
  • Vertiefen der Inhalte von  Stress Dynamics Modul 1
  • gesamt 35 UE (Dauer je 50 Minuten)

Stress Dynamics Modul 2

Fr,          08.06.2018 09.45 – 17.00 Uhr
Sa,          09.06.2018 09.45 – 18.00 Uhr
Sa – So,  16.-17.06.2018 09.45 – 18.00 Uhr
Sa,          23.06.2018 09.45 – 18.00 Uhr

Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, eine Stress- und Trauma-Biographie zu erstellen, Integrations- und Veränderungsprozesse systematisch zu planen, sowie milde und schwere Stresszustände zu integrieren. Sie wissen um die Bedeutung der Opferrolle und können diese integrieren und modifizieren. Sie sind in der Lage, weitere grundlegende Beziehungsfähigkeiten bei ihren KlientInnen bzw. PatientInnen zu stärken und erkennen Übertragungs- und Gegenübertragungsprozesse.

Frontalunterricht, sowie fragend-entwickelnder Unterricht mit Live-Demonstrationen, Üben der Inhalte in Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Reflexion in der Gruppe, unterstützend dazu Filmmaterial.

Teilnahmezertifikat (mind. 80% Anwesenheit erforderlich)

ReSTReL-Institut, Schiffbauerdamm 8, 10117 Berlin

952,00 EUR inkl. 19% MwSt.

Organisationen, die als mildtätig oder gemeinnützig anerkannt sind, erhalten 15% Rabatt.

Die Kosten für die Gruppensupervisions-Abende sind in den Teilnahmegebühren inkludiert.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls können Sie eine Zertifizierung zum Stress Dynamics Practitioner erlangen.

Bei Einmalzahlung beider Module 1904,00 EUR (inkl. 19% MwSt.) schenken wir Ihnen die Kosten

für 3 Stunden Einzelsupervision je 119,00 EUR (inkl. 19% MwSt.) die Sie für die Zertifizierung zum Stress Dynamics Practitioner benötigen.

Gruppensupervisions-Abende

Mi, 18.04.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Mi, 02.05.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Mi, 16.05.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Mi,13.06.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Do, 05.07.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Do, 02.08.2018 18.30 – 21.00 Uhr

Haben Sie noch Fragen zum Kursangebot? Sprechen Sie mit mir!

Kontakt

Stress Dynamics Practitioner

Zertifizierung

weitere Infos

Orientierungs-Workshop

Erfahren Sie mehr über die Methode TRP und die Weiterbildung.
weitere Infos

Die Referentin

Referentin
Melina Macho-Boldt

ist Heilmasseurin, Diplom-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Traumatherapeutin. Melina Macho-Boldt arbeitet seit über 14 Jahren selbständig in eigener Praxis für Stressbewältigung und Traumatherapie in Berlin.

www.restrel.eu 

www.restrel-praxis.eu

RESTREL-PRAXIS & INSTITUT

Leistungsspektrum und Lösungen

Coaching

Ich zeige Ihnen, wie Sie auch in schwierigen Situationen innerlich gelassen bleiben
weitere Infos

Psychotherapie

Professionelle Hilfe bei Angst und Phobien, Burn-out und Erschöpfung, Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS)
weitere Infos

Veranstaltungen

Meine Veranstalungen für Stressprävention, Resilienz und Persönlichkeits- entwicklung
weitere Infos

Weiterbildung

Meine Hilfe für Menschen in sozialen Berufen, sowie selbständigen Frei- und HeilberuflerInnen
weitere Infos

Wünschen Sie weitere Informationen zu meinen Angeboten. Sprechen Sie mit mir.

Kontakt

Hier finden Sie weitere Themen auf meiner Webseite. Bitte wählen Sie.