Basic Level – Resilienz2018-05-06T16:55:31+00:00

RESTREL-INSTITUT: Unser Basic Level

Die inneren Ressourcen aktivieren, stärken und gezielt einsetzen.

Die Stärkung der Resilienz (psychische Widerstandskraft) ist in den helfenden und sozialen Berufsfeldern von grundlegender Bedeutung – für den Helfer und für den Hilfesuchenden. Dieses Training ist für alle, die mehr über das Thema Resilienz erfahren und dieses Wissen praktisch im beruflichen Alltag umsetzen möchten. Es ist für alle geeignet, die in Berufen mit großer Verantwortung, häufig under Stress und/oder direkt sowie indirekt mit stressbelasteten, hilfsbedürftigen oder traumatisierten Menschen arbeiten.

Resilienz ist eine Schlüsselkompetenz, damit Sie auch in schwierigen Situationen gut bei sich bleiben können und Ihnen Ihre Tätigkeit im helfenden Beruf nicht die Kraft nimmt, sondern Freude bereitet. Auch die Wahl geeigneter Gesprächstechniken wie z.B. Paraphrasieren bieten einen gewissen Schutz vor Mitgefühlserschöpfung.

In diesem mehrtägigen Intensivtraining werden Sie befähigt, die verschiedenen Ausprägungsgrade von Stress- und Traumasymptomen zu unterscheiden. Weiter erlernen und üben Sie, wie sie bei sich und bei Ihnen anvertrauten Personen (wie z.B. PatientInnen, KlientInnen, MitarbeiterInnen, u.ä.) die Aktivierung der inneren Ressourcen anleiten und deren Kompetenz zur Stressregulation fördern. Dazu erlernen Sie das Prinzip Achtsamkeit, sowie Ressourcenaktivierung in 5 Schritten unter Berücksichtigung der 3 Langzeit-Gedächtnissysteme. Auf diese Weise können Sie die Resilienz beim Gegenüber nachhaltig stärken.

Sie werden befähigt, die Gesprächsführung so zu gestalten, dass sie Ihre PatientInnen im therapeutischen Prozeß unterstützt und ihnen hilft, ihre Situation möglichst unverstellt darzulegen.

In diesem Training gewinnen Sie alle wichtigen Grundkenntnisse über Stress und Traumastress und deren Auswirkungen auf die körperliche, emotionale und soziale Ebene.

Techniken zur Stressregulierung

Sie üben, wie Sie die Aktivierung der inneren Ressourcen bei Ihrem Gegenüber professionell anleiten. Sie können sich selbst und Ihr Gegenüber stabilisieren und in einen entspannten Zustand führen. Alle im Training erworbenen Fähigkeiten sind in Ihren (Berufs-)Alltag leicht integrierbar. So stärken Sie Ihre eigene Resilienz und reduzieren Ihr Burn-out- und Mitgefühlserschöpfungs-Risiko.

Inhalte:

  • Resilienz (Definition und Konzept)
  • Achtsamkeit und Körperwahrnehmung
  • Ressourcenaktivierung in 5 Schritten
  • 5-Zustandsmodell (neurobiologisches Stress-Traumamodell)
  • Zusammenspiel der 3 Langzeit-Gedächtnissysteme
  • Stressregulationstechniken
  • gesamt 21 UE (Dauer je 50 Minuten)

Inhalte:

  • Innere Gesprächshaltung („ich bin o.k. – du bist o.k.“)
  • Explorationsfördernde Gesprächstechniken (Verbalisieren und Paraphrasieren)
  • Verschiedene Frageformen (offene und geschlossene Fragen, Alternativfragen, Suggestiv-Fragen)
  • Entwicklungsfördernde und -hemmende Sprache
  • Identifizieren und Differenzieren von Normen, Fakten, Interpretationen, Deutungen und Wertungen
  • Selbstbild und Fremdbild
  • gesamt 12 UE (Dauer je 50 Minuten)

Resilienztraining

Sa, 17.02.2018 09.45 – 18.00 Uhr
Fr, 09.03.2018 09.45 – 18.00 Uhr
Sa, 10.03.2018 09.45 – 18.00 Uhr

Frage- und Gesprächstechniken

Sa, 24.03.2018 09.45 – 18.00 Uhr
So, 25.03.2018 13.45 – 19.00 Uhr

Inklusivleistung: Übungsabende

Mi, 28.02.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Mi, 14.03.2018 18.30 – 21.00 Uhr
Mi, 04.04.2018 18.30 – 21.00 Uhr

Helfen und dabei gesund bleiben

Unser Resilienztraining ist besonders gut geeignet für professionelle HelferInnen, die die erworbenen Kompetenzen im beruflichen Rahmen bei den ihnen anvertrauten Personen einsetzen möchte.

Die TeilnehmerInnen wissen, wie Resilienz entsteht, was resiliente Menschen ausmacht und erfahren wie Resilienz gefördert und trainiert werden kann. Weiter wissen sie, wie resilienzstärkende Maßnahmen im Umgang mit Menschen in einem helfenden Setting integriert und und resilienzfördernde Interventionen angewendet werden können. Darüber hinaus sind die TeilnehmerInnen in der Lage, Stress- und Traumastressreaktionen bei sich und anderen zu erkennen sowie die inneren Ressourcen beim anderen professionell und gezielt zu aktivieren, zu stärken und zu trainieren. Das Training ist in sich abgeschlossen.

Frontalunterricht, sowie fragend-entwickelnder Unterricht mit Live-Demonstrationen, Üben der Inhalte in Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Reflexion in der Gruppe, unterstützend dazu Filmmaterial.

Teilnahmezertifikat (mind. 80% Anwesenheit erforderlich)

ReSTReL – Institut, Schiffbauerdamm 8, 10177 Berlin

879,00 EUR inkl. 19% MwSt.

Bildungsprämiengutscheine werden akzeptiert und reduzieren die von Ihnen getragenen Kosten um 50% (439,50 EUR inkl. 19% MwSt.).

Organisationen, die als mildtätig oder gemeinnützig anerkannt sind, erhalten 15% Rabatt.

Referentin
Melina Macho-Boldt

ist Heilmasseurin, Diplom-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Traumatherapeutin. Melina Macho-Boldt arbeitet seit über 14 Jahren selbständig in eigener Praxis für Stressbewältigung und Traumatherapie in Berlin.

www.restrel.eu 

www.restrel-praxis.eu

Stress Dynamics Practitioner

Sie lernen, wie Sie bei Ihrem Gegenüber leichte und schwere Stresszustände integrieren und Stressverhaltensmuster erkennen und verändern können. Für Coaches, BeraterInnen, TrainerInnern und Angehörige sozialer Berufe, die ihr Wissen über Stress erweitern und nur mit dem Phänomen Stress arbeiten möchten.
weitere Infos

Trauma Dynamics Practitioner

Sie lernen, wie Sie bei Ihrem Gegenüber traumatische Erlebnisse integrieren und Traumasymptome nachhaltig auflösen können. Für PsychtoherapeutInnen, die mit Stress und Trauma arbeiten, sowie Coaches, BeraterInnen, TrainerInnen und Angehörige sozialer Berufe, die ihr Wissen über Trauma erweitern möchten.
weitere Infos

Haben Sie noch Fragen zum Kursangebot? Ich berate Sie gerne!

Kontakt

ReSTReL-PRAXIS & INSTITUT

Leistungsspektrum und Lösungen

Coaching

Ich zeige Ihnen, wie Sie auch in schwierigen Situationen innerlich gelassen bleiben und zufriedenstellende Lösungen finden
weitere Infos

Psychotherapie

Professionelle Hilfe bei Angst und Phobien, Burn-out und Erschöpfung, Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS)
weitere Infos

Veranstaltungen

Meine Veranstaltungen für Stressprävention, Entspannung, Selbstmanagement, Resilienzförderung und Persönlichkeitsentwicklung
weitere Infos

Weiterbildung

Hilfreiche Trainings, Workshops und Seminare für Menschen in sozialen Berufsfeldern, sowie selbständigen Frei- und HeilberuflerInnen
weitere Infos

Wünschen Sie weitere Informationen zu meinen Angeboten. Sprechen Sie mit mir.

Kontakt

Hier finden Sie weitere Themen auf meiner Webseite. Bitte wählen Sie.